+49 163 85 64 023 info@akzenthome.de

Grundsteuer-Reform: Deutschland droht ein Flickenteppich – Die Berechnung der Grundsteuer muss neu geregelt werden. Die Bundesregierung hat dafür ein Konzept vorgeschlagen. Zuständig sind aber die Bundesländer – und die prüfen nach wie vor mehrheitlich eigene Methoden der Grundsteuerberechnung oder haben sich sogar bereits für einen Sonderweg entschieden.

Wegen eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts musste die deutsche Grundsteuer neu geregelt werden. Auf Drängen Bayerns enthält der Reformentwurf eine Öffnungsklausel. Dadurch können Bundesländer alternative eigene Grundsteuermodelle einführen und die Steuer somit unterschiedlich erheben. Die Mehrheit der Bundesländer prüft laut einer Befragung der Deutschen Presse-Agentur (dpa) solch ein eigenes Modell für die Berechnung der Grundsteuer.

Nur sechs Länder folgen der Bundesregierung

Vier Länder haben sich laut der dpa sogar bereits für ein eigenes Modell entschieden. Beschlossen ist der Umfrage zufolge allerdings noch kein einziges Gesetz. Nur sechs Bundesländer wollen das von der Bundesregierung vorgeschlagene Konzept eines wertabhängigen Modells umsetzen: Berlin, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Bremen und das Saarland. In diesem Fall müssten bis zum Beginn des Jahres 2025 die Grundstücke und Gebäude aufwendig neu bewertet werden.

Sechs Bundesländer noch unentschlossen

Bayern, Niedersachsen, Baden-Württemberg und Hessen setzen aufgrund der Komplexität der wertabhängigen Berechnungsmethode auf einfachere Modelle. Die übrigen sechs Bundesländer haben sich der dpa-Umfrage zufolge noch nicht entschlossen, ob sie dem Modell der Bundesregierung folgen werden. Sie prüfen demnach noch, ob sich abweichende Modelle lohnen. (mh)

 

Markus Schröter & Kollegen – Wüstenrot Immobilien

Profitieren Sie von der Marktentwicklung der letzten Jahre und verkaufen Sie Ihre Immobilie jetzt gewinnbringend! Die Spezialisten von Markus Schröter & Kollegen – Wüstenrot Immobilien helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Immobilie sicher und sorgenfrei und zu einem guten Ergebnis zu verkaufen oder zu verrenten.
Rufen Sie uns für ein erstes Beratungsgespräch doch einfach unter der Rufnummer +49 163 85 64 023 an oder besuchen Sie unsere Webseite und schicken Sie uns dort eine Nachricht. Wir freuen uns auf jeden Fall von Ihnen zu hören.

 

Quelle: AssCompact – Das Fachmagazin für Risiko- und Kapitalmanagement, Online News, Michael Herrmann, 02. Juni 2020, Grundsteuer-Reform: Deutschland droht ein Flickenteppich

Bilder: © studio v-zwoelf – stock.adobe.com